Wie die Garcia Girls ihren Akzent verloren

Alvarez, Julia


A near fine hardcover ex library book with usual stamps and stickers.

Julia Alvarez’ erster Roman: die Geschichte einer Einwandererfamilie aus der Karibik, die es nach New York verschlagen hat. Am Anfang scheint es nur ein kurzer Abstecher nach Amerika zu sein, doch dann wird er zur Flucht vor dem Regime in der Dominikanischen Republik und zum Dauerzustand. Dr. Carlos García wird schließlich nebst Gattin zum Bürger der USA, im Schlepptau die Viererbande seiner heranwachsenden Töchter. Wie finden sich Carla, Sandra, Yolanda und Sofia im New Yorker Exil zurecht, was wird aus ihren Träumen von Unabhängigkeit, von der Karriere, vom richtigen Mann? Aber vor allem – wie können sie das aufregende Leben in der neuen Welt leben, wenn die Werte und Normen ihrer reichen und adligen Familie unermüdlich eingeklagt werden, obwohl sie längst im Eimer sind? Die alte Heimat ist nicht vergessen, die Farben und Gerüche der Karibik sind nicht verschwunden und nicht die melancholisch-ironischen Stimmungen, die Julia Alvarez, selbst Kind der Karibik, in diesem Roman lebendig werden läßt.


  • publisher: Econ, Düsseldorf
  • date: 1992
  • edition: 
  • illustrator:
  • isbn: 9783612270108
  • condition: Near fine
  • binding: Hardcover
  • bookseller inventory. # PB0895
  • image:  image
  • size: 300p. 17,8×11,5cm.
  • language: German
  • price: 14,00

Notice: This item ships from Hamburg, Germany.


CONTACT

Advertisements